Was kostet ein Whirlpool

Was kostet ein Whirlpool? Diese Frage stellen sich viele Käufer, bevor sie sich letztendlich für einen Whirlpool entscheiden. Um die Frage zu beantworten, muss man sich zuerst im Klaren sein, welche Art von Whirlpool man braucht bzw. haben möchte.

Was kostet ein Whirlpool: Die feste Variante

Ein fest installierter Whirlpool ist meist etwas teuerer. Dafür ist er in der Regel auch robuster. Hier muss man einfach vor dem Kauf die Eigenschaften des Whirlpools genau vergleichen und untersuchen. Wer ganz sicher gehen möchte, kann für den Winterbetrieb seinen Whirlpool auch in ein Gartenhäuschen installieren. Dazu gibt es hier im Blog schon einen Artikel.

Fest installierte Whirlpools gibt es in verschiedenen Größen. Die Installation ist gegenüber aufblasbaren Whirlpools etwas aufwendiger. Ein klarer Vorteil ist bei einem festen Pool natürlich die Möglichkeit, die Umgebung noch viel Individueller auf den Pool zuzuschneiden.

Was kostet ein Whirlpool: Die „mobile“ Variante

Zugegeben, mobile Variante klingt etwas ungenau. Gemeint ist hier ein aufblasbarer Whirlpool. Dazu gibt es hier eine schöne Übersicht über aufblasbare Whirlpools.

Der Vorteil ist natürlich die Möglichkeit, den Whirlpool an verschiedenen Orten aufzubauen. Diese Art von Whirlpool kostet meist auch deutlich weniger als ein fest installierter Whirlpool. Es gibt sie in sehr großen Größen, so dass man leicht zu viert, zu fünft oder mit noch mehr Personen darin baden kann.

Was kostet ein Whirlpool - Wie viel kostet ein Whirlpool

Berücksichtigen muss man jedoch, dass bei der aufblasbaren Variante Hin und Wieder ein besonderer Pflegeaufwand notwendig werden kann. Bspw. kann das Material auch mal reißen. Solch ein Riss ist jedoch recht einfach zu flicken. Entsprechendes Flickzeug bekommt man schon ziemlich günstig für wenig Geld.

Was kostet ein Whirlpool: Die Kindervariante

Es gibt für Kinder keine speziellen Whirlpools. Hier bieten sich ganz einfach Planschbecken an.

Was kostet ein Whirlpool: Fazit

Wie viel kostet ein Whirlpool? Pauschal kann man keinen Preis nennen. Irgendwo zwischen ein paar Hundert bis ein paar tausend Euro ist einfach alles drin. Man muss für sich selbst entscheiden, welchen Whirlpool man genau möchte.  Folgen Sie den markierten Links oben im Text für genauere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*